Ich bitte um Ihre Mithilfe!03.02.2021
Liebe Kunstfreunde!
PHILIPP DOTT lebte von 1912-1970 in Koblenz-Metternich und ist als freischaffender Künstler in Koblenz und Umgebung mit bislang von mir bekannten und fotografierten 112 Sgraffiti berühmt. Hier auf meiner Homepage finden Sie eine Auswahl seiner Kunstwerke. Mein Ziel ist es ein Archiv für die Nachwelt aufzubauen und dazu benötige ich Ihre Mithilfe. Kennen Sie noch weitere Kunstwerke, Wandgemälde oder mit Kratzputztechnik verzierten Haus- oder Innenwände? Gemälde, Zeichnungen, Stoffbemalungen und Skulpturen? Vielleicht sind Sie selbst oder kennen Zeitzeugen von PHILIPP DOTT? Alles interessiert mich für mein Buch und Werkverzeichnis über den Koblenzer Künstler.
Freue mich über jede Mitteilung!
Marita Warnke - PHILIPP DOTT-Sammlerin
NEU ! Jahreskalender 2021 mit PHILIPP DOTT`s Karikaturen!03.02.2021

. NEU ! Jahreskalender 2021 mit PHILIPP DOTT`s Karikaturen!


Lustige Karikaturen aus der Region Koblenz mit Alltagsszenen; die auch heute noch aktuell sind, sollen Sie erfreuen!

In DIN A4-Format mit Spiralbindung kommt der 14 seitige Kalender für 12,00 EURO -alles incl.- per Post zu Ihnen nach Hause. Senden Sie eine kurze Nachricht an: PHILIPP DOTT gGmbH, Auf der Luh 30, 56076 Koblenz oder per Email: info@philipp-dott.de. Auf Ihren Wunsch hin versenden wir auch gerne in Ihrem Auftrag an Freude und Familienmitglieder, da z.Zt. keine persönliche Übergabe durch Corona o.ä. erfolgen kann.

Der Verkaufserlös kommt der gemeinnützigen GmbH zugute, um die PHILIPP DOTT-Kunstförderung zu unterstützen.

Freue mich über jeden Auftrag und grüße herzlichst Ihre PHILIPP DOTT-Sammlerin Marita Warnke

Bankverbindung: PHILIPP DOTT (1912-1970) Kunstförderung gGmbH, Koblenz

Konto Nr.: Sparkasse Koblenz – BIC: MALADE51KOB

IBAN: DE 62 5705 0120 0000 2849 27

PHILIPP DOTT Ausstellung gondelt wieder über den Rhein29.10.2020
Die Seilbahn Koblenz zur Festung Ehrenbreitstein nimmt wieder ihren Fahrbetrieb auf!
Vorläufig gültige Fahrzeiten:
Freitag, 29.5. bis Montag, 1.6.2020 10.00 - 19.00 Uhr
Freitag, 5.6. bis Sonntag, 7.6.2020 10.00 - 19.00 Uhr
Ab Donnerstag, 11.6.2020 wiedertäglicher Fahrbetrieb
in der Zeit von 10.00 - 19.00 Uh
Somit kann die Kunstausstellung mit den Tuschezeichnungen des Koblenzer Künstlers PHILIPP DOTT (1912-1970) in luftiger Höhe über dem Rhein in den Kabinen den Gästen Freude bereiten. Augenzwinkernde Karikaturen mit Alltagsthemen -rund um Koblenz- laden zum Schmunzeln ein.
PHILIPP DOTT - Gondel-Ausstellung in Koblenz wegen Corona-Virus gestoppt!21.03.2020
A C H T U N G ! Die Seilbahn Koblenz hat aufgrund der dynamischen Verbreitung des Coronavirus seit 17. März 2020 den Betrieb vorübergehend eingestellt. Schade, somit sind PHILIPP DOTTs 38 Karikaturen in den 14 Kabinen vorübergehend n i c h t  zu sehen. Es kommen bestimmt wieder sonnige Tage! Ich gebe direkt Bescheid, wenn sie wieder geöffnet ist. Eure PHILIPP DOTT-Sammlerin Marita Warnke Bitte, bleibt gesund!
PHILIPP DOTT . Karikaturen schmücken Gondeln von Ende Februar bis Ende Oktober 202015.03.2020

„Schwarz-weiß – Bunt gedacht“ heißt die Ausstellung, die im Jahr 2020 in der Koblenzer Seilbahn präsentiert wird. 38 Karikaturen aus den 1960er Jahren von PHILIPP DOTT sind auf Bildtafeln in 14 Kabinen über den Rhein vom Deutschen Eck zur Festung Ehrenbreitstein und zurück, zu sehen. Erstaunt stellt man fest, die gleichen Themen sind heute noch genauso aktuell wie damals.




PHILIPP DOTT (1912-1970) Kunstförderung gGmbH, Auf der Luh 30, 56076 Koblenz - NEUGRÜNDUNG 201920.11.2019

PHILIPP DOTT (1912-1970 Kunstförderung gGmbH

Gegenstand: Zweck der gemeinnützigen Gesellschaft ist die Förderung von Kunst und Kultur durch den Erhalt der Kunst des Koblenzer Künstlers PHILIPP DOTT. Dieses Ziel wird insbesondere verwirklicht dadurch, dass -das Werk des Künstlers (Kunstwerke, Fotoalben, Aufzeichnungen von Zeitzeugen u.v.m.) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, -die Erstellung eines fachmännischen Werkverzeichnisses erfolgt, -allgemein verständliche Informationen für die Allgemeinheit erstellt und durch entsprechende Pressearbeit bereitgestellt werden, -durch eine Dokumentation der Sgraffiti und Wandbemalungen des Künstlers in Koblenz und Umgebung, die von "Kunst am Bau" in den 50-60er Jahren zeugen, als stadtprägende Kunst über Generationen hinweg erhalten bleibt, -das Werk insbesondere der Jugend in Kitas und Schulen gezeigt wird, -öffentliche Informationsveranstaltungen und Vorträge erarbeitet und durchgeführt werden, - Werke des Künstlers erworben und restauriert werden, -der Künstler ins Gedächtnis gerufen und ihm in angemessenen Rahmen gedacht wird, -durch die Förderung, Initiierung oder Durchführung von Projekten und Angeboten, die das Ziel verfolgen, dass sich mehr Privatpersonen und Unternehmen engagieren in Form von Geld-, Zeit-, Kompetenz-, Sach- oder IT-Spenden die Mittel zur Verwirklichung der steuerbegünstigten Zwecke zur Verfügung stehen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Gesellschafterin/Geschäftsführerin: Warnke, Marita, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.


Ausstellung im Heimatmuseum Güls "Kultur mit Stiel" - Gülser Kirschen20.11.2019
Im Heimatmuseum Güls ist ein Kabinettraum mit Ausstellungsobjekten vom Koblenzer Künstler PHILIPP DOTT (1912-1970) eingerichtet. Hier sind Gemälde, Fahnen u.v.m. mit dem Bezug zu "Gülser Kirschen" bis zum 17.11.2019 zu sehen.
Die Dott-Sammlerin Marita Warnke hat aus ihren Beständen wichtige Darstellungen zur Verfügung gestellt.

Öffnungszeiten: Sonntag von 14 bis 17 Uhr - Eintritt kostenlos!

Kunsttage Ehrenbreitstein21.07.2019
3.11. - 4.11.2018 " Kunsttage Ehrenbreitstein" Teilnahme mit Koblenzer Motiven u. Karikaturen von Philipp Dott
Ausstellung im Gülser Heimatmuseum vom 24.4.2016 bis 18.9.201626.08.2016
Unter dem Motto: Ansichtssache! Maler und Fotografen sehen Güls!

Die Presse schreibt:
Zu Ehren Philipp Dotts wurde ein Raum mit seinen Ölbildern - Aquarellen - Gouachen - und Zeichnungen, die einen ungewöhnlichen Blick auf diesen Stadtteil "Güls" ermöglichen, ausgestattet.
Die Dott-Sammlerin Marita Warnke hat aus ihren Beständen wichtige Darstellungen zur Verfügung gestellt.

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr

http://www.heimatmuseum-guels.de/
Freundliche Aufforderung!27.01.2016
Für Recherchen zum Buch (in Bearbeitung) über den Künstler Philipp Dott (1912-1970) suche ich weitere Zeitzeugen, die mir über sein Leben und seine Arbeit erzählen können.

Bitte melden Sie mir Sgraffitos (Kratzputztechnik) an Hauswänden, die von Philipp Dott ausgeführt wurden, die ich gerne als Vervollständigung in meinem Archiv und für meine Homepage aufnehmen und ergänzen möchte.

Gerne können Sie mir alte Filmaufnahmen, Bilder, Zeichnungen, Fotos u.v.m. von Philipp Dott anbieten.

Ich freue mich über jede Information von Philipp Dott.

Vielen Dank im Voraus sagt Ihnen
Philipp Dott-Sammlerin
Marita Warnke
Auf der Luh 30
56076 Koblenz
Tel.: 0261/74607
Mail: Marita-Warnke@rz-online.de
oder
Mail: info@philipp-dott.de

Der Kalender 2015 ist ausverkauft!13.12.2015

Kalender Philipp Dott 201518.04.2015


Philipp Dotts künstlerische Vielseitigkeit hat die Sammlerin Marita Warnke im Kalender 2015 dokumentiert. Monat für Monat wurde  ein entsprechendes Motiv ausgewählt.

Der 14 seitige PHILIPP DOTT Kunst-Kalender 2015 ist für 9,95 € plus Porto 1,45 € (solange Vorrat reicht!) zu beziehen.