Ausstellung im Gülser Heimatmuseum vom 24.4.2016 bis 18.9.201626.08.2016
Unter dem Motto: Ansichtssache! Maler und Fotografen sehen Güls!

Die Presse schreibt:
Zu Ehren Philipp Dotts wurde ein Raum mit seinen Ölbildern - Aquarellen - Gouachen - und Zeichnungen, die einen ungewöhnlichen Blick auf diesen Stadtteil "Güls" ermöglichen, ausgestattet.
Die Dott-Sammlerin Marita Warnke hat aus ihren Beständen wichtige Darstellungen zur Verfügung gestellt.

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr

http://www.heimatmuseum-guels.de/
Freundliche Aufforderung!27.01.2016
Für Recherchen zum Buch (in Bearbeitung) über den Künstler Philipp Dott (1912-1970) suche ich weitere Zeitzeugen, die mir über sein Leben und seine Arbeit erzählen können.

Bitte melden Sie mir Sgraffitos (Kratzputztechnik) an Hauswänden, die von Philipp Dott ausgeführt wurden, die ich gerne als Vervollständigung in meinem Archiv und für meine Homepage aufnehmen und ergänzen möchte.

Gerne können Sie mir alte Filmaufnahmen, Bilder, Zeichnungen, Fotos u.v.m. von Philipp Dott anbieten.

Ich freue mich über jede Information von Philipp Dott.

Vielen Dank im Voraus sagt Ihnen
Philipp Dott-Sammlerin
Marita Warnke
Auf der Luh 30
56076 Koblenz
Tel.: 0261/74607
Mail: Marita-Warnke@rz-online.de
oder
Mail: info@philipp-dott.de

Der Kalender 2015 ist ausverkauft!13.12.2015

Kalender Philipp Dott 201518.04.2015


Philipp Dotts künstlerische Vielseitigkeit hat die Sammlerin Marita Warnke im Kalender 2015 dokumentiert. Monat für Monat wurde  ein entsprechendes Motiv ausgewählt.

Der 14 seitige PHILIPP DOTT Kunst-Kalender 2015 ist für 9,95 € plus Porto 1,45 € (solange Vorrat reicht!) zu beziehen.